Katholischer Seelsorgebereich

Bocklemünd/Mengenich und Vogelsang

 

Christi Geburt
Christi Geburt St.Johannes v. d. Lat. Tore
St. Konrad


 


PGR- und KV-Wahlen im Seelsorgebereich

Am 6./7. November 2021 werden der Pfarrgemeinderat (PGR) sowie die Hälfte der Mitglieder der Kirchenvorstände (KV) neu gewählt.

Die endgültige Liste der Kandidatinnen und Kandidaten für die PGR-Wahl finden Sie in den Aushängen der Kirchen.

Die Kandidatenlisten für die KV-Wahlen sind dort ebenso zu finden.

Die Bekanntmachung und Einladung zur Kirchenvorstandswahl der Gemeinde St. Johannes v. d. lat. Tore hängt ab diesem Wochenende im dortigen Schaukasten aus.

Da in Christi Geburt sowie in St. Konrad nicht genügend Personen für eine Kandidatur gefunden wurden, und die Frist für Ergänzungsvorschläge am 15.10. abgelaufen ist, wird es in diesen beiden Gemeinden keine KV-Wahl geben.


Corona-Regelungen für Gottesdienste

Seit Anfang Oktober gilt im Erzbistum der sogenannte „Corona-Modus ohne 3G-Nachweis“. Das bedeutet, dass Sie sich nicht mehr zum Gottesdienstbesuch anmelden müssen. Allerdings bleiben die Ihnen schon vertrauten Abstands-regelungen und Hygienemaßnahmen sowie das Tragen von Schutzmasken weiterhin bestehen. Gemeindegesang ist zurzeit nur mit FFP2 Maske möglich. Die benutzten Gesangbücher lassen Sie am Ende des Gottesdienstes bitte in den Bänken liegen.



Prävention

Die nächste Schulung zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen wird für unseren Seelsorgebereich am 30.10.2021 in Christi Geburt angeboten. Zielgruppe sind EhrenamtlerInnen, die Kontakt zu Kindern und Jugendlichen haben, z.B. KatechetInnen, MitarbeiterInnen der Bücherei, AlltagshelferInnen etc. Bitte melden Sie Ihren Teilnahmewunsch im Pfarrbüro St. Konrad oder bei Pater Axel zeitnah an.


Weltmissionssonntag 2021

„Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun“ – Das Wort, das Paulus an die Gemeinden in Galatien schrieb (Gal 6,9) ist das Leitwort zum Monat der Weltmission 2021. Lasst uns Gutes tun: damals wie heute die Aufforderung zu einem Leben in Geschwisterlichkeit. Es gehört Mut dazu, auf Menschen zuzugehen und Brücken zu bauen. Die Missio-Aktion zeigt am Beispiel von Nigeria, was möglich ist, wenn Menschen aus diesem Geist heraus handeln. Die katholische Kirche in Nigeria zeigt im Alltag, dass Gottes Liebe allen Menschen gilt. Unterstützen Sie die Kirche dabei mit Ihrer Spende am 24. Oktober.